Auf dem Jakobusweg von Ermsleben nach Hettstedt

10.04.2018

WL: Klaus E. Bey­er

27 km

Kon­rads­burg

Die Wan­de­rung war Teil der dies­jäh­ri­gen Wan­der­wo­che „Auf dem Jako­bus­weg“ mit IVV-Wer­tungs­stem­pel. Es ging es mit Bahn und Bus nach Erms­le­ben. Am Mor­gen war es

bereits son­nig und warm. Zunächst ging es durch einen schö­nen lich­ten Wald, wo der Weg bereits grün gesäumt war. Am Weges­rand blüh­ten weiß und vio­lett der Ler­chen­sporn. Nach einem leich­ten Anstieg erreich­ten wir die Kon­rads­burg, wo es den ers­ten „Muschel“-Stempel gab. Danach ging es hüge­lig wei­ter und bald hat­ten wir kurz vor Neu­pla­ten­dorf einen wun­der­ba­ren Blick auf das vor uns lie­gen­de Tal mit sanf­ten Hügeln. Grü­ne Fel­der, klei­ne Wäld­chen, eine lan­ge Baum­rei­he und sich hin­durch schlän­geln­de Wege zier­ten die Land­schaft.

Burg Arn­stein

Von hier aus konn­ten wir bereits die Burg­rui­ne Arn­stein sehen. Die Burg selbst streif­ten wir nur. Wir gin­gen durch das Tal der Muka­re­ne, wo blaue Veil­chen zusam­men mit dem gel­ben Schar­bocks­kraut wuch­sen. Wer eine fei­ne Nase hat, konn­te den lieb­li­chen Duft der Veil­chen genie­ßen. Dann hüpf­ten vor uns plötz­lich Krö­ten auf dem Weg her­um und wir muss­ten auf­pas­sen, dass wir nicht auf sie tra­ten. Bald erreich­ten wir den Ölgrund­teich, male­risch und stadt­nah bei Hett­stedt gele­gen. Dank eines pfif­fi­gen Wan­der­lei­ters konn­ten wir einen Stadt­bus bis zum Bahn­hof neh­men und erreich­ten somit unse­ren Zug zurück nach Mag­de­burg.

Bei der Wan­de­rung gab es schö­ne Natur­er­leb­nis­se, ansons­ten aber wenig spek­ta­ku­lär, weil es über ein­sa­me Feld- und Wald­we­ge und durch klei­ne ver­schla­fe­ne Dör­fer ging. Aber schließ­lich wan­der­ten wir auf dem Jako­bus­weg und dies ist ein Pil­ger­weg, womit man dem hek­ti­schen All­tag ent­flieht und auf Schus­ters Rap­pen Natur und Land­schaft genießt.

Fazit: Die Tour mit 27 km war sport­lich; das Tem­po lag unge­fähr bei 5 km pro Stun­de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.